Ev.-luth. St.-Salvatoris-Kirchengemeinde Zellerfeld

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ev.-luth. St.-Salvatoris-Kirchengemeinde Zellerfeld.

1376056607.xs_thumb-
Das für den 8. August angekündigte Konzert der Schwarzmeer Kosakenchor mit Peter Orloff in der St. Salvatoris Kirche muss aus organisatorischen Gründen entfallen.
Es wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
Die bereits erworbenen Eintrittskarten können an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden.

Vorverkaufsstellen sind die Touristinformation in Zellerfeld und die Tourist Info im Rehazentrum Buntenbock.und die Goslarsche Zeitung.

Weitere Informationen finden Sie dort.

Diese Mitteilung wurde am 6.08.2018 um 10:55 Uhr aktualisiert.

1532528852.medium_hor

Bild: Veranstaltungsplakat

1531254528.xs_thumb-
Am Samstag, 10.08.2018 beginnt um 9 Uhr in der St. Salvatoris-Kirche der Gottesdienst zur Einschulung mit der Grundschule Zellerfeld. Und mit unserem Raben-Schüler Salvatorix!



1531254528.xs_thumb-

Summertime - Konzert des Gospelchor Lüneburg

Wann?
24.08.2018, 19:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Gospelchor Lüneburg
Gospelchor Lüneburg Zu Gast in St. Salvatoris
Bereits zum zweiten Mal ist der Gospelchor Lüneburg am Freitag, 24.08.2018 um 19 Uhr zu Gast in St. Salvatoris-Kirche. Nach dem intensiven und begeisternden Konzert im letzten Sommer wurden gleich Verabredungen für dieses Jahr getroffen.
Unter dem Titel „Summertime“ werden die rund 30 Sängerinnenn und Sänger, begleitet von der eigene Band mitreißende Gospels und berührende Popsongs die Kirche zum Klingen bringen, angeleitet von Joana Toader.
Durch die Zusammenarbeit mit vielen Stars der Gospelmusik bekam der Chor über die Jahre unterschiedlichste Impulse, gewann reichhaltige musikalische Erfahrung und entwickelte mit der Zeit einen einzigartigen Klangkörper, der in Sachen Authentizität hierzulande seinesgleichen sucht. Schwerpunkt des Repertoires ist zeitgenössischer Black Gospel („contemporary“) mit seiner ganzen Vielfalt. Aber auch traditionelle „Old-Style“-Nummern haben ihren angestammten Platz im Programm.
Vorverkauf in CLZ
Grossesche Buchhandlung, Adolph-Roemer-Straße 12
Tourist-Information, Bergstraße 1
Kirchenbüro der St. Salvatoris-Gemeinde, Bornhardtstraße 4 (Di 10-11 Uhr)
Geschichte des Chores
Am Anfang stand die Inspiration: Kein geringerer als Charles May kam im Herbst 1993 aus den USA ins norddeutsche Lüneburg, um den Teilnehmern des ersten Norddeutschen Gospel-Festivals seine Musik nahe zu bringen. Zusammen mit der bekannten Sängerin Jan Harrington begeisterte der legendäre (und inzwischen leider verstorbene) Gospel-Star rund 130 Gospelfans mit viel Spirit und „echtem“ Gospel.
Das Festival ging vorbei – die Begeisterung blieb. Und so gründete sich Anfang 1994 aus diesem Workshop der Spitzenklasse heraus der Gospelchor Lüneburg unter der Leitung von Eggo Fuhrmann, der den Chor auf ein semiprofessionelles Niveau brachte. Das Besondere dabei: Von der ersten Probe an ging es hier nicht nur um richtige und falsche Töne, sondern um den Geist der Gospelmusik. Da ist es nur konsequent, dass bis heute ohne Noten gesungen wird.
Schnell wurde der Gospelchor Lüneburg bekannter. Viele Konzertreisen führten durch die gesamte Republik, nach Frankreich, Dänemark, Polen und bisher viermal in die USA. So tourte das Ensemble zum Beispiel im Herbst 2010 gemeinsam mit dem „Progressive Mass Choir“ aus St. Louis quer durch die Südstaaten und zuletzt ging es 2013 nach San Francisco.
Wo?
St. Salvatoris-Kirche, Zellerfeld
Goslarsche Straße, Ecke Bornhardtstraße
38678 Clausthal-Zellerfeld
1531254528.xs_thumb-

Gemeindefest am Tag des offenen Denkmals

Wann?
09.09.2018, 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Was?
Medium
Bild: St. Salvatoris-Gemeinde
Wir starten mit einem Familien-Gottesdienst am Sonntag, 9.09.2018 um 11 Uhr mit der KiTa St. Salvatoris und den beiden Raben Salvatorix und Wölkchen. um 11 Uhr. Im Anschluss gibt es einen Imbiss vom Grill mit Salaten Und natürlich wird es auch wieder eine buntes Kuchen-und Torten-Buffet geben. Führungen durch die Kirche und übers Dach lassen Ecken entdecken, die man sonst nicht sieht. Große und kleine Mitmach-Aktionen für Kinder und Erwachsene sorgen für Kurzweil. Norbert Hammermeister wird als Kabarettist „Der Kleine Kirchenfreund““ gegen 16 Uhr mit spitzem Humor Kirche und Politik aufs Korn nehmen. Gegen 17 Uhr beschließt eine kurze Andacht den Tag.
Wo?
Rund um die St. Salvatoris-Gemeinde
Goslarsche Straße, Ecke Bornhardtstraße
38678 Clausthal-Zellerfeld
1376056607.xs_thumb-

Herzlichen Dank an die neuen Kirchenvorsteherinnen und den neuen Beauftragten zur Mitarbeit im Kirchenvorstand (vlnr Corinna Schlüter-Dech, Ute Oßwald-Franzke, André Dittmann (Pastor), Katrin Tormann, Werner Scholl, Ellen Abel). Wir haben Sie am 24.06.2018 mit Gebet und Segen in ihr neues Amt eingeführt.

1530106246.medium

Bild: R. Dittmann-Laffin

1376056607.xs_thumb-

Veranstaltungsreihe Serenaden zur Marktzeit 2018

Die Serenaden dauern ca. 30 Minuten. Der Eintritt ist frei. Über Spenden freuen wir uns. 

Bild zum vergrößern bitte anklicken.
1526315462.medium_hor

Bild: Plakat KG Zellerfeld

1376056607.xs_thumb-
Neue Öffnungszeit des Kirchenbüros in Zellerfeld

*Gemeindebüro: *
Heidi Herrmann
Bornhardtstr. 4, 38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323-81834, Fax: 05323-962017
Öffnungszeiten: Di 10–11 Uhr,
E-Mail: kg.zellerfeld@evlka.de
Internet: www.kirchengemeinde-zellerfeld.wir-e.de
<http://www.kirchengemeinde-zellerfeld.wir-e.de>

*oder*

*Kirchenbüro Oberharz*
An der Marktkirche 3, 38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon 05323-7005
Öffnungszeiten: Mo - Fr 10-12 Uhr und zusätzlich Do 17-19 Uhr
E-mail: kirchenbuero.oberharz@evlka.de


1376056607.xs_thumb-

Kinderkirche

Wann?
18.08.2018, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: KG Zellerfeld
Ein Vormittag mit Spielen, Singen, Geschichten erzählen. Ein neues Team bietet im Pfarrgemeindehaus in der Bornhardtstraße „Kirche für Kinder“ an. Das Angebot richtet sich an Kinder im Grundschulalter und jüngere Geschwister. Eltern brauchen nicht dabei zu sein. Zweimal im Monat, und zwar am 1. und 3. Samstag im Monat von 10 – 13 Uhr geht es ab sofort im Pfarrgemeindehaus bunt und fröhlich zu. Einen kleinen Imbiss zur Stärkung gibt es auch.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

„Eltern haben so die Möglichkeit fix mal einen Wochenend-Einkauf zu machen. Und mit den Kindern möchten wir mit Spiel und Spaß die ein oder andere spannende Geschichte aus der Bibel erleben.“, erläutert Pastor André Dittmann den Neustart in Zellerfeld.
Gegen Ende geht es zu einer kleinen Andacht in die große St.-Salvatoris-Kirche. Dort können Eltern ihre Kinder dann auch abholen. Natürlich sind auch die Eltern zur Andacht herzlich eingeladen.

Die nächsten Termine: 19.05., 02.06., 16.06.2018. Weitere Termine werden über die Presse und Plakate und Gemeindebrief bekanntgegeben.
Infos rund um die Kirchenkirche gibt es bei Carina und Hartwig zur Nieden: Telefon  05323-78603, hzn@gmx.de melden. Das Angebot ist kostenfrei.
Wo?
Pfarrgemeindehaus
Bornhardtstr. 4
38678 Clausthal-Zellerfeld
1376056607.xs_thumb-

12 "Kalenderfilme" zum Reformationsjahr

„Sonntags-Maler“ Hans Hentschel zeichnet die Geschichte von Martin Luther

Aus Anlass des Reformationsjubiläums entstand ein besonderes Filmprojekt im Internet. Mit flinken Pinselstrichen erzählt Sonntagsmaler Hans Hentschel in 12 Kurzfilmen die Lebensgeschichte von Martin Luther. Das gemeinsame Projekt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Evangelischen Kirche im NDR ging am 26. Oktober 2016 online. Die zwölf "Kalenderblätter" zum Themenjahr "500 Jahre Reformation" konnten Sie jeweils am Monatsanfang hier sehen.

Wenn Sie sich die kleinen Filme noch einmal ansehen möchten, folgen Sie dem Link:

http://www.lutherfilme.de/luther_filme