Ev.-luth. St.-Salvatoris-Kirchengemeinde Zellerfeld

Seelsorge u. Beratung

Neben Gottesdiensten und neben der Mitarbeit in der Gemeindeleitung zusammen mit dem Kirchenvorstand gehört die Beratung und Seelsorge (so nennen wir in der Kirche Begleitung) mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu den Aufgaben des Pfarramtes. Ob alt oder jung, ob Berufstätiger, Hausfrau, Auszubildende oder Rentner, ob evangelisch, katholisch, Angehörige einer anderen Glaubensgemeinschaft oder ohne Kirchenzugehörigkeit – Pastorinnen und Pastoren sind für für jeden da. Sie hören zu und vielleicht kann man gemeinsam einen Weg finden, der bisher verborgen war. 

Diese Gespräche sind durch das - auch gesetzlich zugesicherte - Seelsorgegeheimnis geschützt und vertraulich. Ein Dritter erfährt nichts von den Inhalten dieser Gespräche. Auch nicht, dass sie überhaupt stattgefinden haben.

Menschen durch ihr Leben begleiten. In guten Zeiten genauso wie in Zeiten, in denen es nur holprig vorangeht oder das Weiterkommen mehr als nur schwierig ist. Dann stehen Pastorinnen und Pastoren mit Rat und Tat zur Seite:
Denn in persönlichen Notsituationen ist verlässliche und verschwiegene Hilfe wichtig. Manchmal ist es einfach das offene, zugewandte Zuhören. Manchmal ist mehr nötig...

Das ist für uns eine Form von gelebtem Glauben, lebendigem Christentum. Und eine Weise, zu zeigen: Kirche ist nahe bei den Menschen!

Kontakt zum Pfarramt

Pastor André Dittmann
An den Abtshöfen 13 | 38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon 05323 - 830 50 41  | E-mail: andre.dittmann@evlka.de
gut erreichar Di - Sa 6 - 8 Uhr morgens

Pastor Helmut Fiedler-Gruhn
Dienstzimmer: Bornhardtstraße 4 | 38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon 0176 - 53 66 99 49  | E-mail: hfgruhn@t-online.de
gut erreichar Di - Sa  8 - 9 Uhr morgens

Melden Sie sich gerne und wir finden einen Gesprächs-Termin! entweder komme ich Sie besuchen, Sie kommen ins Gemeindebüro oder wir treffen uns in meinem Dienstzimmer in Zellerfeld oder dort, wo es gut für Sie ist.


Soziale Beratung, Kuren, Schwangerschaftskonflikt-Beratung, Hilfe für Geflüchtete

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakonischen Werkes im Hirchenkreis Harzer Land bieten professionelle Beratung
  • bei persönlichen und sozialen Schwierigkeiten
  • in sozialrechtlichen Fragen
  • in wirtschaftlichen Notlagen
  • im Umgang mit Ämtern und Institutionen, z. B. beim Ausfüllen von Formular
  • und Ihrem  Schriftverkehr
  • bei der Vermittlung zu Fachdiensten und / oder (Selbsthilfe-)gruppen
  • im Schwangerschafts-Konfliktis-Beratung
  • bei der Beantragung von Mutter-Kind-Kuren
  • von Geflüchteten und für die, die Geflüchteten helfen 
 
Kontakt zum Diakonischen Werk Harzer Land im Clausthal:
Kirchenkreissozialarbeiter Norbert Hammermeister
An der Marktkirche 4
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon:  05323 - 715618
Fax:  05323 - 715619

E-Mail: norbert.hammermeister@evlka.de

Offene Sprechstunden:
dienstags und donnerstags: von 10:00 bis 12:00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung



Tisch Lazarus

Monatlich nutzen ca. 400 Personen aus dem Bereich Oberharz den Clausthaler Tisch "LAZARUS" und seine Angebote.

Berechtigungskarten für den Bezug von Lebensmitteln über "LAZARUS" können im Diakonischen Werk Clausthal-Zellerfeld (An der Marktkirche 4) jeweils dienstags und donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr)  beantragt werden. Hierfür sind Einkommensunterlagen oder Sozialleistungsbescheide mitzubringen.
Gleichzeitig findet eine kostenlose Sozialberatung statt. Verlängerungen bereits bestehender Karten jeweils montags zwischen 8 und 11 Uhr. 
Lebensmittel-Ausgabe bei "LAZARUS" ist jeweils mittwochs und freitags zwischen 15 und 16.30 Uhr. Jede Bezugskarte darf einmal wöchentlich eingesetzt werden, ist also einem festen Tag zugeteilt. Die Gebühr für die "LAZARUS"-Karte beträgt 10€ pro Halbjahr.Ort der Ausgabe ist das Untergeschoss des ehemaligen Studentenwohnheims  (Bischof-Nuelsen-Haus) der Evangelisch-methodistischen Christuskirche in der Seilerstr. 7 in Clausthal-Zellerfeld.

Website des Tisch Lazarus



Telefonseelsorge

Die ausgebildeten ehrenamtlich Mitarbeitenden widmen sich Ihnen und Ihren Sorgen am Telefon, per Chat und Webmail. Niemand, der anruft, wird nach seinem Namen gefragt. Ihr Anruf bleibt anonym. Die Rufnummer der Anrufenden erscheint bei uns nicht im Display. Da das Telefonat gebührenfrei ist, wird es später nicht in einem Einzel-Verbindungsnachweis zur Telefonrechnung aufgeführt. Niemand kann Ihrer Telefonrechnung entnehmen, dass Sie bei der TelefonSeelsorge angerufen haben. So bleibt ein Anruf bei uns auch im Umfeld der Ratsuchenden verborgen. Die Verbindungsdaten werden von den Telekommunikationsunternehmen nur entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gespeichert.
Verschwiegenheit Sie können sicher sein, dass Ihre Sorgen und Probleme vertraulich behandelt werden - alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.
Kostenfreiheit Für die Ratsuchenden entstehen keine Kosten. Die anfallenden Gesprächsgebühren übernimmt die Deutsche Telekom AG als Partner der TelefonSeelsorge. Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.
Mittwochs in der Zeit von 17 bis 21 Uhr können Sie unsere russischsprachige TelefonSeelsorge Doweria unter der Nummer 0511 - 123 588 97 zum Ortstarif erreichen.
 
kostenfreie Rufnummern: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222
und um die Uhr 24 Stunden / 7 Tage die Woche


Chatseelsorge

Unter www.chatseelsorge.de bietet die evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers in Kooperation mit der evangelischen Kirche im Rheinland ein Online-Seelsorge-Angebot an, das sich der gleichzeitigen Kommunikation des Chats im Internet bedient.

Die ChatSeelsorge will alle Menschen seelsorgerlich unterstützen, die im Internet Antworten auf ihre Fragen oder Problemen suchen. Wir machen uns partnerschaftlich mit den Ratsuchenden im Horizont von Gottes Liebe auf den Weg. Als kirchliches Angebot zeigen wir den Menschen auch den Weg in die Gemeinschaft der Glaubenden, ihren Gemeinden und anderen kirchlichen Beratungsangeboten.

Die ChatSeelsorge steht allen Menschen offen, egal ob Sie Mitglied der Kirche sind oder nicht. Als Seelsorgerinnen und Seelsorger sind wir für Sie erkennbar mit Bild und Begleittext. Das unterscheidet ChatSeelsorge von vielen anderen Angeboten im Netz. Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu diesen Angeboten, sondern als Ergänzung. Über eine Kontakadresse können Sie jederzeit mit uns kommunizieren.


Weitere Information zum Thema Seelsorge

Weitere Information rund um das Thema seelsorge und spezielle Beratungsangebote finden sie hier:
Website zum Thema Seelsorge der Landeskirche Hannovers