ERSTES NETZWERKTREFFEN für Flüchtslingshilfe im Landkreis Goslar am MI 9.03.2022 | 18 Uhr

Wed, 16 Mar 2022 06:22:56 +0000 von André Dittmann

Eine Information des Landkreises Goslar:

UKRAINE-KRISE: LANDKREIS BITTET UM UNTERSTÜZUNG DURCH EHRENAMTLICHE HELFER/INNEN / ERSTES NETZWERKTREFFEN AM MITTWOCH KANN IM LIVE-STREAM VERFOLGT WERDEN
Am kommenden Mittwoch, 16. März 2022, veranstaltet der Landkreis Goslar um 18 Uhr ein Netzwerktreffen von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Mit Blick auf die Ankunft zahlreicher Menschen aus der Ukraine ist der Landkreis auf die Unterstützung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer angewiesen. Zu dem Treffen am Mittwoch wurden daher Vertreterinnen und Vertreter der Netzwerke eingeladen, die bereits in der Flüchtlingskrise 2015/2016 mit ihrer Hilfe einen großen Beitrag zum damaligen Gelingen geleistet haben.
Wer Interesse hat, sich ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren, der kann das Treffen am Mittwochabend über einen Live-Stream im Internet verfolgen. Der Link zum Stream wird direkt auf der Startseite unter www.landkreis-goslar.de zu finden sein.
In einer heutigen Stellungnahme hat Goslars Landrat Dr. Alexander Saipa betont: „Mit zunehmend steigenden Vertriebenenzahlen wachsen auch die vor uns stehenden Herausforderungen. Aus diesem Grund sind wir dringend auf die Hilfe ehrenamtlich engagierter Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Um die notwendigen Prozesse sinnvoll steuern zu können und um zu besprechen, wie wir vorgehen wollen, veranstalten wir am Mittwoch dieses erste Netzwerktreffen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und Hilfe.“

Zum Anzeigen von Videos bitte auf den Button klicken. Durch das Aktivieren von Videos werden Daten an Youtube bzw. Vimeo übermittelt.